Sie sind hier: Startseite »

Verkehrswesen

TeaserbildPermanente Verkehrsanordnungen, Beschilderung, Baustellensignalisation auf Normalstrassen und Autobahnen, Geisterfahrerproblem, Tunnels, Unfalleinsatz, allgemeine Verkehrsprobleme, Rettungskonzepte
  • 5 Jahre Bauleiter auf einer Autobahnbaustelle
  • 16 Jahre zuständig für permanente Verkehrsanordnungen vorerst auf Normalstrassen, dann auf Autobahnen und Autostrassen im Kanton Zürich
  • 15 Jahre Chef der Autobahnpolizei des Kantons Zürich (zuständig für Autobahnen und Normalstrassen)
  • Dozent in der Polizeischule für Strassenverkehrsrecht
  • Präsident der Vereinigung der Chefs der Autobahnpolizeien der Schweiz
  • Mitglied einer deutsch-französisch-schweizerischen Kommission «Nebel im Strassenverkehr»
  • Mitglied des Beirates für ein Forschungsprojekt «Stau auf Autobahnen»
  • Verfasser des Entwurfes für die ersten schweizerischen Normen für Baustellensignalisation auf Autobahnen
  • Leiter von über 30 Kursen Kursen für Baustellensignalisation auf Normalstrassen und Autobahnen für Polizei, Strassenmeistereien und Baufirmen
  • Leiter der Fahrkurse für über 1000 Polizeiangehörige und Staatschauffeure
  • Verfasser verschiedener Kapitel des Handbuches «Autobahnpolizei» des Schweizerischen Polizeiinstitutes, u.a. zu den Themen Baustellensignalisation und Geisterfahrer
  • Verfasser des Rettungskonzeptes für die Autobahntunnels «Gubrist» und «Milchbuck» bei Zürich
  • Technischer Leiter der schweizerischen Autobahnpolizeikurse
  • Technischer Leiter der schweizerischen Kurse für fliegende Einsatzleiter (FEL)
  • Referent an der Polizeiführungsakademie Münster-Hiltrup (D)
  • Projekt «Unfallursachenermittlung auf Autobahnen» für das Bundesamt für Strassen (CH)
  • Verfasser des Leitfadens «Verkehrsinformation in der Schweiz» (Verkehrswarnfunk)
  • Mitglied der Österr. Forschungsgegesellschaft für Strasse, Schiene und Verkehr (FSV); Arbeitsausschuss (Länder-)Sach­verständig
  • Mitglied einer Arbeitsgruppe «Verkehrswarnfunk» der European Broadcast Union (EBU)
  • Fliegender Reporter an Ostern und Pfingsten im Verkehrs-Hubschrauber für bis zu sieben Rundfunkanstalten in der Schweiz